Freizeit, Sport und Kultur

Im besten Fall hat das Angebot einer Gemeinde für jeden etwas zu bieten: Von den
Allerkleinsten bis hin zu den jungen Erwachsenen und den Eltern wollen alle fit und
beschäftigt sein. Ein vielseitiges Sport- und Freizeitangebot steht nicht nur für
einen hohen Erholungswert für Familien, sondern wirkt sich auf die gesamte
Wirtschaftsregion förderlich aus. Für eine aktive und sinnvolle Freizeitgestaltung sorgen
neben den unten aufgeführten Einrichtungen natürlich
auch die zahlreichen Vereine
direkt in den Ortsteilen.

Freibad Kalbe (Milde)

freibad_kalbe_milde_560

Am 20. November 1937 fand das Richtfest zum damaligen Volksbad Calbe/Milde statt.
Die Einweihung des Bades erfolgte am 29. Mai 1938 mit einem Schwimmfest, so nachzulesen
in alten Zeitungsartikeln und vorhandener Chronik.
Auch heute befindet sich das Freibad noch in seinem ursprünglichen Zustand und verfügt
über ein Schwimmbecken im Ausmaß von 50 Metern Länge und 20 Metern Breite, einem
Nichtschwimmerbecken von 10 Metern Länge und 20 Metern Breite sowie einem Planschbecken.

Geöffnet ist das Bad von Juni bis August.

Öffnungszeiten

von Juni bis August

Mo-Fr: 13.00 – 20.00 Uhr
Sa-So: 11.00 – 20.00 Uhr

während der Schulferien täglich: 11.00 – 20.00 Uhr

Nach der Gemeinde-Badeordnung der Stadt Kalbe (Milde) §2 kann das Freibad wetterbedingt
geschlossen werden.

Sportplätze in der Gemeinde

  • Sportplatz Brunau, Kegelhalle und Sporthalle
  • Sportplatz Engersen
  • Sportplatz, Kalbe (M.), Straße der Jugend; Sportplatz und
  • Sporthalle, Kalbe (M.), an der Feldstraße
  • Sportplatz Kakerbeck, sowie Sporthalle und Reithalle
  • Sportplatz Packebusch
  • Sportplatz Vienau
  • Sportplatz Zethlingen