Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Karsten Ruth

bgm-fotoMeine Damen und Herren,
werte Besucher unserer Gemeinde,

ich begrüße Sie herzlich in der Stadt Kalbe (Milde) und freue mich sehr, dass Sie den Weg zu unserer Kommune gefunden haben. Uns ist sehr wohl bewusst, dass die elektronische Form der eigenen Präsentation eine unschätzbare Möglichkeit bietet, sich einer breiten Öffentlichkeit darzustellen, sie zu interessieren, zu gewinnen und zu animieren. Dieses Podium soll nunmehr genutzt werden, um unser Verständnis von kommunalem Zusammenwirken zu allen Beteiligten und Betroffenen zu transportieren, Orientierungshilfe zu leisten und unser gemeindliches Leben in all seinen Facetten
vorzustellen. Beim Studium der nachfolgenden Seiten wird Ihnen schnell bewusst werden, dass sich die Stadt Kalbe (Milde) nicht ohne weiteres mit anderen Gemeinden vergleichen lässt. Als eine junge Gemeinde, befinden wir uns deutlich wahrnehmbar in einer Phase der Selbstfindung, in der Ziele definiert und Akzeptanz aufgebaut und eine Identifizierung erreicht werden muss. Dies bringt aber auch die Chance mit sich, alle die aktiv einzubinden, die Visionen haben, die Kontakte suchen und die der Gemeinschaft dienen wollen.
Wir wollen nach vorne sehen, wo andere auf Erreichtes blicken. Wir suchen nach Identitäten, wo andere auf Althergebrachtem verwahren. Wir wollen gestalten, wo andere verwalten.

Die Stadt Kalbe (Milde), bereits 2010 aus zahlreichen Gemeinden durch Neubildung entstanden, will seinen Bürgern wie seinen Gästen mit dieser Webpräsenz zeigen, wie sich ein langfristiges Leben in der Gemeinde ebenso wie ein Kurzaufenthalt durchaus reizvoll gestalten lässt – der Wille zum „Mitmachen“ vorausgesetzt.
Sehen Sie sich an, was bisher gemeinsam in der Stadt Kalbe (Milde) geschaffen wurde.Helfen Sie mit, die vorhandenen Baustellen zu beseitigen. Sie sind herzlich eingeladen, unseren Prozess in der realen wie in der virtuellen Welt zu begleiten.

Sachliche Kritik, konstruktive Unterstützung und kreative Verbesserungsvorschläge werden als Beleg einer motivierenden Mitarbeit dankend entgegengenommen und dem Vorankommen unserer Kommune dienen.
Ich freue mich über Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen
 

 

unterschrift-ruth-200_560

Karsten Ruth
Bürgermeister